Sehenswertes

Einen Ausflug wert ....

... ist das westliche Weinviertel, bekannt für seine malerischen Kellergassen, seine sanften Weinhügeln und für seine Gastfreundlichkeit.

Retzer Erlebniskeller

Entdecken Sie im unterirdischen Labyrinth von Retz den größten Weinkeller Österreichs mit Multimedia-Show: 21 km lang und bis zu 30 m tief.

Seit der Gründung der Stadt anno 1279, lagern die Retzer Bürger in der 30 m dicken Schicht aus Meeressand ihren kostbarsten Schatz - den Retzer Wein.

Öffentliche Führungen:

Mai - Oktober täglich um 10.30, 14.00 und 16.00 Uhr
Nov., Dez., März, April täglich um 14.00 Uhr
Jänner, Februar Samstag, Sonntag und Feiertag 14.00 Uhr

Gruppenführungen gegen Voranmeldungen sind jederzeit möglich.

Eintritt: € 10,00 / Person
Gruppen ab 15 Personen: € 8,50 / Person
Kinder (ab 6 Jahre): € 3,50

Windmühle Retz

Die einzige betriebsfähige Getreidemühle Österreichs steht weit hin sichtbar oberhalb der Stadt, am Ostabfall der Böhmischen Masse. Diese schmale Übergangszone, die sich als "Manhartsberg" von Znaim bis Krems zieht, präsentiert sich hier in einer besonders schönen landschaftlichen Ausformung.

Inmitten diesem abwechselnd mit Weingärten und Inseln mit Trockenrasen bestehenden Landschaftsschutzgebietes steht die Retzer Windmühle.

Retzer Weinbergschnecke

... der Bummelzug im Retzer Land.

Infos und Fahrpläne unter www.weinbergschnecke.at

Rathauskapelle

Die Kapelle, im neu renovierten Rathaus, wird täglich von 10:15 bis 10:30 und 15:45 bis 16:00 zur Besichtigung geöffnet (Mai bis Oktober); Treffpunkt: Hauptplatz beim Rathaus

"Retzer Nachtwächterführung"

Unterwegs mit dem Retzer Nachtwächter bei seinem Rundgang in und um die Weinstadt Retz (jeden 1. Freitag/Monat, April - Oktober).

Dauer ca. 1,5 Stunden

Führungen für Gruppen ab 10 Personen gegen Voranmeldung jederzeit möglich.

Preis: € 4,00 / Person

Retzer Stadtmauern-Rundgang

Geführter Stadtspaziergang entlang der erhaltenen Stadtmauern, -tore, Stadtgraben und -wall.

Für Gruppen ab 7 Personen gegen Voranmeldung jederzeit möglich.

Dauer ca. 1,5 Stunden

Historische Stadtführung

Besichtigung von Rathauskapelle und -saal, Dominikaner- oder Stadtpfarrkirche, Stadtmauer, Althof, Hauptplatzerklärung ...

Dauer ca. 1 Stunde - Sonderführungen ab 10 Personen ganzjährig gegen Voranmeldung möglich!

Preis: € 4,00 / Person

Nationalpark Thayatal

Das Thayatal liegt im nördlichen Niederösterreich unmittelbar an der Staatsgrenze zu Tschechien. In Tschechien wurde an der Thaya bereits 1991 der Nationalpark Podyjí eingerichtet. Auf österreichischer Seite wurde der Nationalpark Thayatal 1999 errichtet; das kleinste Nationalparkgebiet Österreichs umfasst rund 13 km².

Das Thayatal zählt zu den schönsten und eindrucksvollsten Durchbruchstälern Europas.

Amethyst Welt Maissau

Die größte freigelegte Amethystader der Welt.

Der Amethyst ist ein mystischer Edelstein, dem durch sein unverwechselbares Violett und seine geheimnisvolle Geschichte ganz besondere Bedeutung zukommt. Die weltweite Rarität - der Bänderamethyst von Maissau - bildet den Mittelpunkt der Amethyst Welt Maissau, der ganzjährig geöffneten Familien-Erlebniswelt.

Fahrradmuseum

Das Fahrradmuseum ist auf Initiative von Herrn Fritz Hurtl mit freiwilligen Helfern unter dem Schüttkasten im Schloß Gatterburg entstanden.

Die Ausstellung umfaßt die Fahrradgeschichte ab 1820.

Zu sehen sind ein Laufrad, ein Tretkurbelrad, ein Dampfdreirad (Modell) mit Original- Zeichnungen, dazu die Geschichte des Erfinders, sowie ein Hochrad und Niederräder bis zur heutigen Zeit.

Weiters findet man interessante Fahrradbilder, Werbetafeln, Fahrradteile und Beschreibungen.

Öffnungszeiten: Mai - Oktober täglich 14.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt: € 3,00 / Person

Südmährisches Museum

Das im Jahr 1878 gegründete Museum verwaltet einige ständige Expositionen in Znojmo und der Umgebung. In der Burg Znojmo mit einer wertvollen Rotunde der hll. Maria und Katharina befindet sich eine historische Exposition und ein Lapidarium. Im Minoritenkloster sind naturwissenschaftliche, archäologische und numismatische Sammlungen sowie eine einmalige Kollektion orientalischer Waffen. Das Museum verwaltet auch die Burg Cornštejn und die P.-Diviš-Gedenkstätte in Přímětice.P.

Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag
13.00 bis 17.00 Uhr (Karsamstag bis 26. Oktober)

Eintritt: Erwachsene: € 3,00 / Person
Gruppen (ab 15 Pers.): € 2,50 / Person

Rathausturm

Der Retzer Rathausturm ist täglich in der Zeit von 09.00 - 18.00 Uhr zur Besichtigung geöffnet.
Eintritt: € 1,-- / Person (Einwurf)

Seite teilen

Landgut & SPA